Coro­na­vi­rus: Absa­ge von Ver­an­stal­tun­gen

Vori­ge Woche sag­te der WSB die Inter­na­tio­na­len Wett­kämp­fe RWS Mas­ters und ISAS auf­grund des Coro­na­vi­rus ab.

Die Aus­wir­kun­gen der Coro­na­vi­rus-Pan­de­mie haben das Prä­si­di­um des Deut­schen Schüt­zen­bun­des zu einer dras­ti­schen, aber kon­se­quen­ten Maß­nah­me ver­an­lasst: Alle Deut­schen Meis­ter­schaf­ten und wei­te­re sport­li­che Ver­an­stal­tun­gen des DSB auf Bun­des­ebe­ne für das Jahr 2020, u.a. das Bun­des­kö­nigs- und Bun­des­ju­gend­kö­nigs­schie­ßen, wer­den auf­grund des Coro­na­vi­rus abge­sagt.

Eben­so sag­ten der West­fä­li­sche Schüt­zen­bund und der Bezirk Hell­weg sei­ne Meis­ter­schaf­ten für das Sport­jahr 2020, sowie wei­te­re Wett­kämp­fe ab.

Nach reif­li­chen Über­le­gun­gen im Vor­stand wer­den nun auch die Ver­an­stal­tun­gen auf Kreis­ebe­ne abge­sagt bzw. ver­scho­ben.

Lis­te abge­sag­ter Ver­an­stal­tun­gen (kein Anspruch auf Voll­stän­dig­keit):