Coro­na­schutz­ver­ord­nung — CoronaSchVO

Quel­le und wei­te­re Informationen: 

Coro­naSch­VO In der ab dem 15. Sep­tem­ber 2021 gül­ti­gen Fassung

§1 Ziel­set­zung, Schutzmaßstab

(3) Das Maß der mit die­ser Ver­ord­nung ange­ord­ne­ten Schutz­maß­nah­men ori­en­tiert sich ins­be­son­de­re an der Anzahl der in Bezug auf die Coro­na­vi­rus-Krank­heit-2019 (COVID-19) in ein Kran­ken­haus auf­ge­nom­me­nen Per­so­nen je 100 000 Ein­woh­ner inner­halb von sie­ben Tagen. Wei­te­re Indi­ka­to­ren sind die Anzahl der Neu­in­fek­tio­nen mit dem Coro­na­vi­rus SARS-CoV‑2 je 100 000 Ein­woh­ner inner­halb von sie­ben Tagen, die ver­füg­ba­ren inten­siv­me­di­zi­ni­schen Behand­lungs­ka­pa­zi­tä­ten, der Anteil der inten­siv­pflich­ti­gen COVID-19-Fäl­le an der ITS-Kapa­zi­tät, die Anzahl der gegen COVID-19 geimpf­ten Per­so­nen, die Zahl der Todes­fäl­le, die Alters­struk­tur der Infi­zier­ten sowie die Ent­wick­lung des R‑Wertes.

§2 All­ge­mei­ne Grund­re­geln, Begriffsbestimmungen
(1) Jede in die Grund­re­geln des Infek­ti­ons­schut­zes ein­sichts­fä­hi­ge Per­son ist ver­pflich­tet, sich so zu ver­hal­ten, dass sie sich und ande­re kei­nen unan­ge­mes­se­nen Infek­ti­ons­ge­fah­ren aus­setzt. Hier­zu sind die all­ge­mei­nen Ver­hal­tens­re­geln zu Abstand, Hygie­ne und Mas­ken (soge­nann­te
AHA-Regeln) mög­lichst umfas­send in allen Lebens­be­rei­chen einzuhalten. …
(3) Für Ein­rich­tun­gen, in denen in Innen­räu­men Ver­an­stal­tun­gen mit mehr als 100 Per­so­nen ohne fes­te Sitz­plät­ze durch­ge­führt wer­den sol­len, sowie für Clubs, Dis­ko­the­ken und ähn­li­che Ein­rich­tun­gen ist der zustän­di­gen unte­ren Gesund­heits­be­hör­de (Gesund­heits­amt) vor der erst­ma­li­gen Öff­nung ein ein­rich­tungs­be­zo­ge­nes Hygie­nekon­zept vorzulegen, …

§3 Mas­ken­pflicht
(1) An fol­gen­den Orten ist min­des­tens eine medi­zi­ni­sche Mas­ke (soge­nann­te OP-Mas­ke) zu tragen:

4. bei Sport‑, Kul­tur- und sons­ti­gen Ver­an­stal­tun­gen im Frei­en mit mehr als 2 500 Besu­che­rin­nen und Besuchern.
(2) Abwei­chend von Absatz 1 kann auf das Tra­gen einer Mas­ke aus­nahms­wei­se ver­zich­tet werden

12. beim Tan­zen, wäh­rend der Sport­aus­übung, soweit dies für die Sport­aus­übung erfor­der­lich ist, …

§4 Zugangs­be­schrän­kun­gen, Testpflicht

(2) Die fol­gen­den Ein­rich­tun­gen, Ange­bo­te und Tätig­kei­ten dür­fen auf­grund der vor­lie­gen­den Erkennt­nis­se über die in § 1 Absatz 3 genann­ten Fak­to­ren nur noch von immu­ni­sier­ten oder getes­te­ten Per­so­nen in Anspruch genom­men, besucht oder aus­ge­übt werden:
1. Ver­an­stal­tun­gen ein­schließ­lich Ver­samm­lun­gen im Sin­ne von Arti­kel 8 des Grund­ge­set­zes im öffent­li­chen Raum, ins­be­son­de­re in Bildungs‑, Kultur‑, Sport- und Frei­zeit­ein­rich­tun­gen, unter Nut­zung von Innen­räu­men, Mes­sen und Kon­gres­se in Innen­räu­men sowie alle Sport- und Well­ness­an­ge­bo­te sowie ver­gleich­ba­re Ange­bo­te in Innenräumen,

(6) Bei Bil­dungs­an­ge­bo­ten, Ange­bo­ten der Kin­der- und Jugend­ar­beit und Sport­an­ge­bo­ten für Kin­der und Jugend­li­che kann ein nach Absatz 2 bestehen­des Tes­terfor­der­nis durch einen gemein­sa­men beauf­sich­tig­ten Selbst­test erfüllt werden;

Coro­na­schutz­ver­ord­nung — Coro­naSch­VO weiterlesen

Kreis­meis­ter­schaft 2021 — abgesagt

Die­je­ni­gen, die sich für den WSB-News­let­ter regis­triert haben oder seit Frei­tag­abend schon auf der WSB-Sei­te gewe­sen sind, haben es sicher schon mitbekommen:

Die Bezirks- und Lan­des­meis­ter­schaf­ten sind abgesagt!

Da wir im Grun­de genom­men die Kreis­meis­ter­schaft schon nur für die Wei­ter­mel­dung an den Bezirk genom­men haben, fällt dies nun auch kom­plett flach.

Aus die­sem Grun­de sage ich die Kreis­meis­ter­schaft nun auch kom­plett ab!

Ich benö­ti­ge von Euch kei­ne Ergeb­nis­se mehr zur Wei­ter­mel­dung, da es kei­ne Wei­ter­mel­dung mehr gibt.

Wei­te­re Infor­ma­ti­on zu den abge­sag­ten Bezirks- und Lan­des­meis­ter­schaf­ten in den News des WSB.

Kreis­meis­ter­schaft 2021 — abge­sagt weiterlesen

Lan­des­re­gie­rung hebt Lock­down für Kreis Waren­dorf auf

Quel­le und wei­te­re Informationen: 

Coro­na­Re­gio­VO Vom 30. Juni 2020

Die Lan­des­re­gie­rung hebt den Lock­down und die Beschrän­kun­gen des öffent­li­chen Lebens für den Kreis Waren­dorf mit Ablauf Diens­tag, 30. Juni 2020 um Mit­ter­nacht auf. Für den Kreis Güters­loh wer­den die bestehen­den Rege­lun­gen und Beschrän­kun­gen um eine Woche bis zum 7. Juli 2020 verlängert.

Lan­des­re­gie­rung hebt Lock­down für Kreis Waren­dorf auf weiterlesen

Coro­na­re­gio­nal­ver­ord­nung — CoronaRegioVO

Quel­le und wei­te­re Informationen: 

Coro­na­Re­gio­VO Vom 23. Juni 2020

Lan­des­re­gie­rung akti­viert zwei­te Stu­fe des Lock­downs im Kreis Güters­loh und Kreis Warendorf

In Fol­ge des Coro­na-Aus­bruchs in einem Schlacht­be­trieb in Rhe­da-Wie­den­brück akti­viert die Lan­des­re­gie­rung die zwei­te Stu­fe des Lock­downs. Damit gel­ten im Kreis Güters­loh und im Kreis Waren­dorf wie­der bestimm­te Ein­schrän­kun­gen im öffent­li­chen Leben. Dem­nach dür­fen im öffent­li­chen Raum nur zwei Men­schen oder Men­schen aus einem Fami­li­en- oder Haus­halts­ver­bund zusam­men­tref­fen. Zudem muss – über die lan­des­weit gül­ti­gen Rege­lun­gen der Coro­na­schutz­ver­ord­nung hin­aus – eine Rei­he von Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten unter­blei­ben. So müs­sen zum Bei­spiel Muse­en, Kinos, Fit­ness­stu­di­os, Hal­len­schwimm­bä­der und Bars geschlos­sen wer­den. Die ent­spre­chen­den Vor­schrif­ten fin­den sich in der neu­en Coro­na­re­gio­nal­ver­ord­nung, die um Mit­ter­nacht (Mitt­woch, 24. Juni 2020) zunächst für eine Woche (bis zum 30. Juni 2020) in Kraft tritt.

Coro­na­vi­rus: Absa­ge von Veranstaltungen

Vori­ge Woche sag­te der WSB die Inter­na­tio­na­len Wett­kämp­fe RWS Mas­ters und ISAS auf­grund des Coro­na­vi­rus ab.

Die Aus­wir­kun­gen der Coro­na­vi­rus-Pan­de­mie haben das Prä­si­di­um des Deut­schen Schüt­zen­bun­des zu einer dras­ti­schen, aber kon­se­quen­ten Maß­nah­me ver­an­lasst: Alle Deut­schen Meis­ter­schaf­ten und wei­te­re sport­li­che Ver­an­stal­tun­gen des DSB auf Bun­des­ebe­ne für das Jahr 2020, u.a. das Bun­des­kö­nigs- und Bun­des­ju­gend­kö­nigs­schie­ßen, wer­den auf­grund des Coro­na­vi­rus abgesagt.

Eben­so sag­ten der West­fä­li­sche Schüt­zen­bund und der Bezirk Hell­weg sei­ne Meis­ter­schaf­ten für das Sport­jahr 2020, sowie wei­te­re Wett­kämp­fe ab.

Nach reif­li­chen Über­le­gun­gen im Vor­stand wer­den nun auch die Ver­an­stal­tun­gen auf Kreis­ebe­ne abge­sagt bzw. verschoben.

Coro­na­vi­rus: Absa­ge von Ver­an­stal­tun­gen weiterlesen